Unser neues Projekt: Vier Klassenräume für Chaquijya

Als nächstes möchten wir eine Schule unterstützten, die in den vergangenen Jahren stark gewachsen ist. Aktuell besuchen rund 400 Kinder die Schule von Chaquijya (gesprochen „Tschakija“). Der Ort zählt rund 1.800 Einwohner und liegt etwa 15 Kilometer vom Atitlán-See entfernt. Viele Mitglieder des Freundeskreises kennen das Dorf und seine Schule bereits von ihren Reisen. Im Jahr 1999 haben wir dort den Bau einer Schulküche und sanitärer Anlagen unterstützt und 2003 eine Erweiterung um vier Klassenräume gefördert.

Mittlerweile kommen auch Kinder aus Nachbarorten zum Unterricht. Neben einer Vorschule und einer Grundschule (1.-6. Klasse) gibt es inzwischen ein „Basico“ (7.-9. Klasse), an dem Jugendliche einen mittleren Schulabschluss machen können, und – noch ganz neu – ein „Diversificado“. Diese weiterführende Schulform umfasst die Klassen 10 bis 12 und ist mit einem deutschen Berufskolleg vergleichbar. Neben einem höheren Schulabschluss machen die Jugendlichen dort eine Ausbildung als Buchhalter.

Für die Schüler und Schülerinnen eröffnen sich damit neue Chancen. Sie haben Aussicht auf einen soliden Job und eine Anstellung. Damit können sie auf ein gesichertes Einkommen für sich und ihre Familien hoffen, was in der Landwirtschaft nur schwer möglich ist.

Die Schule ist öffentlich. Die Lehrer werden also vom Staat bezahlt. Noch fehlt es aber an geeigneten Räumen für das Diversificado. Unser langjähriger Partner in Guatemala, der Architekt Luis Alberto Palacios, hat Pläne für vier zusätzliche Klassenräume erstellt. Da auf dem Schulgelände kein freier Platz mehr zur Verfügung steht, muss auf den bestehenden Gebäuden eine weitere Etage aufgesetzt werden. Die Kosten dafür belaufen sich auf 53.000 €. Davon werden 5.000 € von der Dorfgemeinschaft mit eigener Arbeit abgegolten, 8.000 € kommen von der Gemeinde Sololá. Somit verbleiben 40.000 €, die wir beisteuern möchten, damit das Projekt starten kann.

Mit einer Spende tragen Sie dazu bei, dass der Bau der neuen Räume in Chaquijya möglich wird. Spenden können Sie auf unsere Konten bei der Sparkasse Münsterland-Ost (IBAN: DE69 4005 0150 0060 0421 08) und der Vereinigten Volksbank Münster (IBAN: DE45 401 600 50 3532 9009 00). Herzlichen Dank für Ihre und Eure Unterstützung!